Produktionsplanung

Die Fertigung der Holzbauelemente NOVATOP erfordert ein hohes Maß der Vorausplanung. In Bezug auf die Einzigartigkeit jedes Projekts ist es nicht möglich die Projekt-Dokumentation nach deren Abstimmung zu verändern. Der Produktionsprozess kann erst nach der Klärung und der Einbringung aller Projektspezifikationen in die Ausführungszeichnungen gestartet werden. Das Ziel des Herstellers ist die fertigen und vollständig bearbeiteten Bauteile direkt an die Montagestelle zu liefern.

Planungsverfahren:

  1. Die Projektstudie.
  2. Die Verarbeitung oder Überarbeitung des Projekts ins NOVATOP-System (Auswahl der Strukturen Siehe „Katalog der Konstruktionsdetails).
  3. Die Kontrolle der Durchführung mit eventueller Optimierung der Abmessungen für die Produktion und Klärung einiger Details.
  4. Die Überprüfung der Statik der einzelnen Komponenten im Rahmen der Statik des ganzen Objekts.
  5. Die Auswertung der Anforderungen des Brandschutzes, der Schalldämmung und der sichtbaren Holzqualität.
  6. Die Festlegung des vorläufigen Montage-Prozesses und die damit zusammenhänge Nummerierung der Platten und des Einladens auf den LKW.
  7. Die Ausfertigung der Produktionsdokumentation.
  8. Transport – das Verkehrsmittel wird nach den endgültigen Formaten der einzelnen Elemente, und zwar mit Anknüpfung an die Entladung und Montage gewählt.