Passives Einfamilienhaus, Tschechische Republik

Passives Einfamilienhaus, Tschechische Republik

Umbau eines Gartenhauses in ein passives Haus, der  durch das Spiel Space Invaders inspiriert wurde.

Das Ziel des Investors was ein kleines, modernes Haus mit niedrigem Energieverbrauch auf der Stelle eines Gartenhauses zu bauen.

 

cernosice_skica

Der Investor hatte ein begrenztes Budget und hat sich vorgenommen, einen offenen und geräumigen Wohnraum zu bilden.  Die Hauptdominante des Raumes bilden der Kaminofen und die Bücherregale, die die ganze Wand  einnehmen.  Es war nicht schwierig, den Platz für die Bücherregale zu finden.  Ein  Problem stellte jedoch der Kaminofen dar, da im kleinen Raum das Überhitzen des Hauses drohte.  Es war notwendig, eine Lösung zu finden, die es ermöglichte, die Energie aus dem Kamin irgendwo  zu „speichern“.  Der Architekt  Lukáš Pejsar fand eine solche Lösung, indem er die vom Kamin entstandene Energie in einem 800 l Sammelbecken speicherte.  Im Sommer versorgt dieser Behälter mit der Energie die am Dach des Hauses installierte photovoltaische Anlage mit einer Leistung von 2,99 kWp. Die  Hauptquelle der Zentralheizung bleibt die Luftheizung mit Wärmerückgewinnung.

Im Erdgeschoss  befindet sich der zentrale Wohnraum mit Bücherregalen, dem Esszimmer und der Küche.  Die Südost- und Südwestwände dieses Raumes sind verglast und von hier aus kann man die Terrasse betreten, die den Wohnraum verbreitet und gleichzeitig das Haus mit dem Garten verbindet.  In der südwestlichen Wand gibt es eine verglaste Öffnung. Den Rahmen dieser Öffnung  bildet der Bücherschrank.  Für die Wände mit nicht verglasten Flächen wird die Fichte in sichtbarer Qualität verwendet. Zum Grundriss des Erdgeschoßes gehören nur noch technischer Raum mit Badezimmer, Toilette und  Windfang. Im ersten Stock befinden sich zwei Schlafzimmer mit  geräumiger Garderobe und einem Badezimmer mit WC.

Technische Daten:
Nutzfläche: 106 m2
Bebaute Fläche: 80 m2
Umbauter Raum: 281 m3
Wärmebedarf: 15 kWh/m2rok

Autor: Ing. arch. Lukáš Pejsar
Durchführung:  3AE, 2014

logo 3AE      CNTP_logo

Publiziert 10.2. 2014

Fotogalerie

Alle Referenzen

Wohin weiter