Über uns

Die Gesellschaft AGROP NOVA a.s. wurde 2001 als Nachfolgeunternehmen der 1992 „auf der grünen Wiese“ aufgebauten, massive Dreischichtplatten produzierenden Agrop s.r.o. gegründet.  Die Mehrschichtplatten, bei uns bekannt eher als Bioplatten, werden seit mehr als 20 Jahren hergestellt. Für die Herstellung wird überwiegend tschechisches Holz verwendet, jährlich werden über 60.000 m³ Schnittholz verarbeitet und über 1,3 Mio. m² Massivplatten hergestellt, d.h. 640 volle Lastwagen. Dank dem gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern der Massivholzplatten in Europa. Ein großer Vorteil besteht in der modernen Art der Holzabfallverwertung durch die Verarbeitung zu ökologischen Holzbriketts, in einem Umfang von ca. 800 t monatlich.

Investitionen und Entwicklung

In den letzten Jahren investierten wir wesentlich in die Entwicklung und in die neuen Technologien. Das Ergebnis ist Erhöhung der Herstellungskapazität, Verbesserung der Oberflächenqualität und vor allem höhere Flexibilität in den Formaten und Stärken. Der Grundschritt bestand in der Entscheidung, das Herstellungsportfolio um Baukomponenten zu erweitern. „Eine große Rolle spielten hier die Schweizer Experten im Fachbereich der Holzbauten“, sagt Ing. Jiří Oslizlo, der Vorstandsvorsitzende „da gerade mit ihnen kamen wir auf den Gedanken, wie unsere Dreischichtplatte in großformatige Ganzholzpaneel umzuwandeln sind. So entstand das Rippenelement und bald danach entstand die Idee ein komplexes Bausystem für Holzbauten, auf Basis von massivem Brettsperrholz zu bilden. Und damit auch die Marke NOVATOP.“

Qualitätsgarantie

Der gesamte Herstellungsprozess wird durch die inländischen und ausländischen unabhängigen Kontrollorgane überprüft und erfüllt die strengen Kriterien für eine ganze Reihe von Zertifizierungen. Das Schichtholz besitzt eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung in Deutschland, sog. Zulassung, Europäische technische Zulassung (ETA) und die CE-Kennzeichnung. Auch die Aspekte der erneuerbaren Ressourcen sind sehr wichtig. Das verwendete Nadelholz besitzt die Zertifizierung PEFC und den Standard ISPM. Als erster Hersteller des Schichtholzes gewannen wir die Kennzeichnung Natureplus.

Zertifizierungen

 

 

Professionalität

Die Herstellung und Export in viele Länder der ganzen Welt bindet an sich Hunderte Arbeitsgelegenheiten, genauso wie andauernde Investitionsaktivitäten (Aufbau der neuen Hallen, Investitionen in die neuen Technologien und Produkte). Die Innovationsprojekte wurden erfolgreich vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Ministerium für Industrie und Handel, im Rahmen der Programme für Industrie und Unternehmung und dem Programm Öko-Energie mitfinanziert. Die Herstellungstechnologien wurden von renommierten Gesellschaften, wie Steinemann, Weinig, Diegenbacher, Italpresse, Torwege, Mühlböck, Reichenbacher Hundeger, Microtec u.a. geliefert. Wir basieren auf langfristigen fachlichen Erfahrungen und Professionalität unserer Partner. An der Entwicklung der neuen NOVATOP-Produkte arbeiten wir mit den Schweizer Partner HWZ, SJB und deutscher Universität in Karlsruhe zusammen, wir sind auch Mitglied des Vereins Zentrum des Passivhauses.